Die Entstehungsgeschichte von Suicide Squad war schon vor Veröffentlichung des Films eine interessante Geschichte für sich gewesen. Nachdem Batman v Superman im Frühjahr 2016 nicht so eingeschlagen hatte, wie man es gehofft hatte, wollte man dafür sorgen, dass Suicide Squad anders aufgenommen werden sollte und gab dann mehrere Schnittfassungen in Auftrag. Unter anderem soll die Firma, die einige der Trailer geschnitten hatte, den Auftrag erhalten haben, einen neuen Filmschnitt zu erstellen. Hier zur Erinnerung der erste Trailer zu Suicide Squad:

Zum Schluß hieß es allerdings, dass die angefertigten Schnittversionen später ineinander gemischt worden seien. Dementsprechend muss sich dann auch die Struktur des Films verändert haben. Ähnliches hatte man auch bei Rogue One: A Star Wars Story gesehen, wo mehrere größere Trailer-Szenen im fertigen Film nicht mehr vorhanden waren. Denn auch hier wurde die finale Form des Films erst in der Schnittphase erstellt und etwaige fehlerhafte Szenen mussten entweder neugedreht oder per CGI verändert werden. Eben dieser Fall ist nun für Suicide Squad aufgedeckt worden.

Im Verlauf des dritten Akts des Films machte El Diablo (Jay Hernandez) eine selbstlose Tat und opferte sich selbst. Gegen Ende des Films, nachdem Enchantress endgültig geschlagen wurde, standen alle „Helden“ vor einer grösseren Treppe. In der originalen Filmsequenz steht aber El Diablo noch im Raum. Und zwar sehr lebendig. Im fertigen Film ist die gleiche Szene zu sehen, allerdings ist hier El Diablo wegretouchiert worden.

 

Diese Retouche-Arbeit wird in der Regel von Visual Effects (VFX)-Experten gemacht. Meistens können die Künstler nach Veröffentlichung des fertigen Endprodukts im Kino einzelne Szenen, an denen sie gearbeitet haben innerhalb eines Portfolio Videos präsentieren. Insbesondere, wenn man auf der Suche nach einer neuen Arbeit ist, denn viele Special Effects Angestellte sind nur projektweise angestellt. Nun hat der VFX-Experte Francisco Franco ein kurzes, über eine Minute langes Video auf Vimeo hochgeladen, in der genau diese Szene und der entsprechende Vorher/Nachher-Vergleich zu sehen ist. Und in diesen Einstellungen kann man klar erkennen, dass El Diablo eigentlich den Endkampf überleben sollte.

Quellen:

https://screenrant.com/suicide-squad-original-ending-el-diablo-survives/

https://screenrant.com/suicide-squad-movie-missing-trailer-scenes/