Wer bekommt gerade noch hunger auf Spaghetti mit Fleischbällchen?

 

Disney ist gerade dabei, viele Ihrer Animationsfilme neu auf die Leinwand zu bringen. Diesmal allerdings als Realverfilmungen. Neben dem „Dschungel Buch“ und „Die Schöne und das Biest“, wird nun auch die Geschichte um den Streuner Strolch und der feinen Lady Susi verfilmt.

 

Wie die Variety berichtet, soll Kiersey Clemons im Gespräch für Darling sein. Die Besitzerin von Susi. Neben Ihr wird es jedoch nur wenig echte Menschen geben. Der Film soll zum Großteil mit CGI gemacht werden. Justin Theroux wird Strolch seine Stimme leihen sowie Ashley Jensen der Hundedame Jackie.

 

 

Kiersey Clemons kennen manche aus Filmen wie „Flatliners“ oder „Dope“. Ihr nächster Film ist der Thriller „Sweetheart“.

 

Regie bei „Susi und Strolch“ wird Charlie Bean führen. Er stand auch für “The Lego Ninjago Movie” hinter der Kamera. Sehen werden wir den Film wohl auf dem eigenen Streaming-Portal von Disney. Geplant ist eine Veröffentlichung in 2019.

 

Was haltet Ihr von den neuen Realverfilmungen von alten Klassikern? Lasst es uns wissen.

 


Bildquelle: www.screenrant.com