„Hallo Danny… komm und spiel mit uns… komm und spiel mit uns, Danny… für immer… und immer… und immer!!!“[dt_gap height=“10“ /]

So genug Grusel für den Anfang und weiter mit Infos. Ewan McGregor macht gerade eine Promotour für seinen aktuellen Film „Christopher Robin“. Im Zuge dessen, hatte er auch einen Auftritt bei „The Late Show with Stephen Colbert“ (siehe Video). Hier wurde nicht nur über den aktuellen „Winnie Pooh“ Film gesprochen, sondern auch kurz zum nächsten Projekt von Ewan nachgehackt: „Doctor Sleep“.[dt_gap height=“10″ /]

„Doktor Sleep“ ist eine Weiterführung des Bestsellers „Shining“, von Stephen King. Im Fokus steht hier Danny Torrance (Ewan McGregor), der nun erwachsene Sohn des durchgedrehten Jack Torrance. McGregor meinte zum Film:

„Nun ja, das Drehbuch bleibt dem Buch treu. Wenn du denn Roman bereits gelesen hat, ist dass die Geschichte die wir erzählen werden.“

 

 

Es ist kein Geheimnis das King die Verfilmung von „Shining“ durch Stanley Kubrick nicht wirklich mochte. Das könnte sich bei „Doctor Sleep“ allerdings ändern, da man hier sehr am Buch orientiert. [dt_gap height=“10″ /]

Neben Ewan werden auch Alex Essoe und Carl Lumbly zu sehen sein. Sie werden die Rollen von Torrance und Dick Halloran übernehmen. Mike Flanagan wird die Regie übernehmen und der Film soll 2020 in die Kinos kommen.

 

 

 


Bildquelle: www.Screenrant.com