Der Status von James Gunn in Bezug ist noch immer in der Schwebe, da derzeit hinter den Kulissen anscheinend eine Abfindung verhandelt wird. Nach Angabe von The Hollywood Reporter sollen sich mehrere (THR: „the dozen or so“ ) konkurrierende Studio-Bosse anonym geäussert haben, die Gunn mit Kusshand engagieren würden. Erst wenn Gunn zu 100% Disney verlassen haben sollte, würden diese Gunn erst ansprechen dürfen. Unter anderem soll zu diesen Interessenten auch u.a. Warner Bros. gehören.

Doch die Verhandlungen zwischen Gunn und Disney scheinen sich derzeit in die Länge zu ziehen. Gunn soll zwar bereits unter Vertrag gestanden haben zu Guardians of the Galaxy Vol. 3, doch da seine Kündigung wegen 10 Jahre alter Tweets gewesen war, könnte Gunn vermutlich eine Summe zwischen 7-10 Mio US-$ an Abfindung erhalten und wär danach sofort frei für mögliche andere Projekte. Eine weitere Unbekannte in diesen Verhandlungen soll der Status des Drehbuchs sein. Laut den Quellen von THR soll Disney dazu gewillt sein, das Skript von Gunn zu verwenden. Anderslautende Quellen behaupteten vor Veröffentlichung des THR-Beitrags auf der Newsseite Omega Underground, dass das Gunn-Skript von Disney in die Tonne geworfen werden würde. Es bleibt also abzuwarten, welche Quellen nun hier stimmen. Insbesondere, da Drax-Schauspieler Dave Bautista vor wenigen Tagen angekündigt hat, aus seinem Vertrag auszusteigen, wenn Gunns Skript nicht verwendet werden sollte.

Doch wie schon oben gesagt, noch ist Gunn nicht vollständig von Disney entlassen worden. Denn nach THR’s Quellen sollen mindestens 2 Disney-nahe Quellen geäussert haben, dass Gunn durchaus zurückkommen könnte. Vielleicht sogar um einen anderen Marvel-Film zu entwickeln oder auch dort den Regiestuhl zu übernehmen. Eine der Quellen wird dabei zitiert mit folgenden Worten: „Die meisten glauben, dass seine Kommentare von seiner Art Humor gekommen sind, den er damals hatte. Es sollte kein Verbrechen sein, wenn man einen unangemessenen Sinn für Humor hat.“

 

Quellen:

https://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/james-gunn-demand-major-studio-movies-disney-firing-1133161

RUMOR: James Gunn’s ‘Guardians 3’ Script Might Be On The Chopping Block

Bildnachweis: Gage Skidmore via Wikimedia Commons und veröffentlicht unter CC BY-SA 2.0