Die geplante Sequel Serie zu Penny Dreadful mit dem Zusatztitel „City of Angelts“ des Senders Showtime besetzt mit Game of Thrones Star Natalie Dormer einen neuen Charakter.
Die Serie soll eine Art Fortsetzung der ursprünglichen von John Logan (Skyyfall) geschaffenen Serie sein, die in der viktorianischen Ära spielte – als Hauptdarsteller fungierten damals Josh Hartnett, Eva Green, Timothy Dalton und Billie Piper. Die Serie endete mit einer dritten Staffel ziemlich plötzlich und hinterließ eine Reihe Fans, die mehr wollten.

Der Sender Showtime empfindet scheinbar das selbe und bringt die Welt von Penny Dreadful zurück – dieses Mal bringt uns City of Angels in das zwanzigste Jahrhundert der vereinigten Staaten.
Im Los Angeles des Jahres 1938 trfen wir auf einen komplett neuen Cast.
Bisher bekannt ist der Protagonist TIago Vega (Daniel Zovatto), sowie dessen Schwester Josefina (Jessica Garza) und seinen jüngeren Bruder Mateo (Johnathan Nieves)

Wie Variety und andere Seiten einschlägig berichten, hat der Sender in einem offiziellen Statement angekündigt, dass Dormer die Figur Magda spielen wird.
Magda sei „ein übernatürlicher Dämon, der die Erscheinung von jedem annehmen und manifestiert sich in verschiedenen Formen im Laufe der Serie. Charismatisch, clever und sehr wechselhaft – Magda ist ein gefährlicher Gegner und ein unbezahlbarer Verbündeter.“


Neben einem ersten Poster gibt es außerdem eine erste offizielle Synopsis:
Penny Dreadful: City of Angels beginnt 1938 in Los Angeles, einer Zeit und einem Ort, der tief von seinen sozialen und politischen Spannungen beeinflusst ist.
Als ein grässlicher Mord die Stadt schockiert, wird Detective Tiago Vega (Daniel Zovotta) in eine epische Geschichte verwickelt, die die reichhaltige Geschichte von Los Angeles wiederspiegelt: vom Bau der ersten Straße der Stadt und seine tiefen Traditionen der mexikanisch-amerikanischen Folklore, zu den gefährlichen Spionage-Aktionen des dritten Reichs und dem Aufschwung der Radioevangelisation.
In Kürze müssen sich Tiago und seine Familie mit mächtigen Kräften auseinandersetzen, die drohen sie zu zerreißen.
Penny Dreadful: City of Angels erforscht einen Mix aus Übernatürlichkeit und der leicht brennbaren Realitöt dieser Zeit und erschafft neue okkulte Mythen soweie moralische Dilemmas innerhalb eines echten historischen Hintergrundes.

Die Produktion der Serie soll noch 2019 beginnen.